Personal tools
You are here: Home / educonia / educonia | JÜNGSTE Werke - große KÜNSTLER

educonia | JÜNGSTE Werke - große KÜNSTLER

Kurzanleitung & Zustimmungserklärung

Stand: 2014-07-09

Informationen zum Urheberrecht Bild für Unterrichtszwecke
(Quelle: schulbuchkopie.de, vom Sekretariat der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland):

Für den eigenen Unterrichtsgebrauch können aus Printmedien, die ab 2005 erschienen sind, Scans gemacht werden:

Vollständig eingescannt werden können:

    • alle Bilder, Fotos und sonstige Abbildungen.

(Für ein Einscannen von Text siehe Details unter schulbuchkopie.de)

Dazu gilt:

  1. Zu den Digitalisaten ist stets die Quelle anzugeben (Autor, Buchtitel, Verlag, Erscheinungsjahr und Seite).
  2. Die Lehrkräfte können die Scans für ihren eigenen Unterrichtsgebrauch verwenden und diese auch
  • digital an ihre Schüler für den Unterrichtsgebrauch (einschließlich der Unterrichtsvor- und -nachbereitung) weitergeben;
  • ausdrucken und die Ausdrucke an die Schüler ihrer Klasse verteilen;
  • für ihre Schüler über PCs, Whiteboards und/oder Beamer wiedergeben und
  • im jeweils erforderlichen Umfang abspeichern, wobei auch ein Abspeichern auf mehreren Speichermedien gestattet ist (PC, Whiteboard, iPad, Laptop etc.), solange Zugriffe Dritter jeweils durch effektive Schutzmaßnahmen (Passwortschutz z.B.) ausgeschlossen sind.


Der geforderte Passwortschutz ist bei educonia gewährleistet.
Die mögliche interne Veröffentlichung ist von jedem/jeder Lehrer/AutorIN auf educonia sebstverantwortlich nur auf Bildwerke anzuwenden, deren vollständige Rechte man besitzt oder bekommen hat, z.B. Photos eigener Tafelbilder oder Studienwerke von Schülern, die auf die Veröffentlichung schriftlich eingewilligt haben (bei minderjährigen Schülern auch ihre Erziehungsberechtigten).

Generelle Informationen zum Account bei educonia:
Jeder Nutzer mit Login ist ein Besitzer von einem "Eigenen Ordner" (in der oberen Leiste neben dem eigenen Namen). Dort legt man seine eigene Ordnerstruktur für die Bilder an, die man hochladen möchte. Die obersten Hauptordner sollten sich am Veröffentlichungs-Status orientieren: es ist empfohlen, auf oberster Hierarchie einen Ordner "Interner Entwurf", "Intern veröffentlicht" und "Extern veröffentlicht" anzulegen. Beim Status "Interner Entwurf" ist der Ordner und Ordnerinhalt für die anderen Benutzer von educonia.net nicht sichtbar.
Die angelegten Kollektionen (zu Epochen, Kategorien und gymnasialen Jahrgangsstufen) zeigen dem jeweiligen eingeloggten Nutzer die eigenen Bilder und die auf der Plattform intern oder extern veröffentlichten Bilder.
Grundsätzlich muss man Ordner mit Bildern, die man extern veröffentlichen will in den Status "Zur Veröffentlichung einreichen" setzen. Die educonia-Redaktion wird diesen Ordner dann entweder in den Status "Extern veröffentlichen" freischalten oder aber in den Entwurfs-Status zurückversetzen. Die jeweilige Auswahl ist schlicht eine Wahl, keine Wertung. Generell werden alle eingereichten Beiträge als wertvoll erachtet.
Ordner, die veröffentlicht sind (intern und extern) müssen für eine weitere Bearbeitung stets in den Status "zurückziehen" versetzt werden, damit der Reiter-Button "Bearbeiten" wieder erscheint. Sie können dann erneut intern veröffentlicht bzw. für externe Veröffentlichung eingereicht werden.

Für die Wahrung aller Urheberrechte ist stets jeder einreichende Autor selbst verantwortlich.

Warum educonia?

Motto: BILDWERKE für den eigenen Unterricht immer dabei - verschlagwortbar nach
Kategorien, Epochen und Jahrgangsstufen.

Und: STUDIENWERKE der Schüler aus dem Unterricht dokumentiert bzw. veröffentlicht.

educonia.net ist gemeinnützig und unabhängig. Allen Lehrern soll ermöglicht werden, Bilder für den Unterricht und Dokumentationsbilder aus dem Unterricht, auch in hochauflösender Bildqualität, immer auffindbar und je nach vorhandenen Bildrechten intern zu veröffentlichen oder zur externen Veröffentlichung einzureichen und zur Verfügung zu stellen bzw. auch unveröffentlicht im eigenen Unterricht stets zeigen zu können. educonia.net ist somit ein eigenes virtuelles Museum mit verschieden Ebenen von Öffentlichkeit.
Antworten auf die Frage: "Wie kann ich educonia verwenden" finden sich im educonia Handout.

Bilder-Verschlagwortung

Man geht zuerst auf den eigenen Ordner (in der Leiste oben rechts neben dem login-Namen). Man wählt beim Reiter "Kategorisierung" vor dem upload die Kategorien an (mit gedrückter Apfel- bzw. Strg-Taste kann man mehrere einzelne tags anwählen), mit denen ein Bildwerk verschlagwortet werden soll. Der tag "$" bedeutet Bildwerke, "s" bedeutet Studienwerke. d.h. eine Malerei von Picasso lädt man beispielsweise mit den angewählten tags "$" und "Malerei" hoch (mit gedrückter Apfel-Taste (Mac) bzw. Strg-Taste (PC) kann man mehrere tags gleichzeitig anwählen). Eine Collage-Studienarbeit lädt man mit den tags "Collage" und "s" hoch.

Die Kollektionen zu den Epochen (Spalte links) und den Kategorien (Spalte rechts) zeigen sowohl hochgeladene Bildwerke ("$") als auch Studienwerke ("s").

Bilder-Upload

Der empfohlende Browser ist Firefox. Die Felder mit dem roten viereckigen Punkt müssen generell immer mit einer Eingabe bedient werden. Der Titel wird aus dem Dateinamen selbst generiert, sofern man in die Titelzeile nichts anderes eintippt (und auch der serverfähige Titel ohne Leerzeichen, keine Sonderzeichen, keine Umlaute etc. wird generiert).

Will man mehrere Bilder nacheinander uploaden und eine angewählte Kategorisierung mit übernehmen, kann man die URL "educonia.net" ersetzen durch "edu.tcs.ifi.lmu.de:8080/educonia" und nach dem ersten upload mit angewählten tags im Browser einmal zurückgehen und in die wieder erscheinende Maske dann einfach mit dem "Browse"-Button das nächste Bild uploaden. Eingestellte tags (beim untergeordneten Reiter "Kategorisierung") werden dabei mit übernommen.

Bildtitel-Empfehlung

Nachname, Vorname_Titel des Werks_Gattung/Technik/Material_Jahrgangsstufe Schulart_Format_Datierung_Standort_Bildrecht Werk | Photo_Quelle

Bsp:

Jilmaz, Demet_Kenan edition_CD-Cover Collage_Jg gym 10_2011_bei Sonnja Genia Riedl_staffelsee-gymnasium.de
Arbus, Diane_A very young baby, N. Y. C. 1968_Photographie_1968_San Francisco u. New York_Lit: Arbus, Diane (2003) Revelations, x-Verlag München
Kuma, Kengo & Associates_Lotus House_2005_J-Kanagawa, Tokio_filigrane Treppe aus dünnen Stahlrohren_Lit: Osterloh 2007_xx

Zustimmungserklärung für Bilder, die veröffentlicht werden - intern und extern

Generell regelt man die Veröffentlichung bei den jeweiligen Ordnern, in denen Bilder liegen. Hat man also den Status "Interner Entwurf" eines Ordners verändert auf "Interne Veröffentlichung", so betrifft das alle Bilder in dem Ordner. Es ist also sinnvoll, auf oberster Hierarchie drei Ordner zu haben: einen (unsichtbaren) Ordner im Status "interner Entwurf" als eigene Sammlung, einen intern veröffentlichten Ordner und einen extern veröffentlichten Ordner.

Alle im eigenen Ordner ("Mein Ordner", neben dem login-Namen anwählbar) gespeicherten Bilder im Status "Interner Entwurf" sind vergleichbar mit einem lokalen Rechnerplatz und eigenem login - kein anderer User hat Zugang, auch keine Berechtigung zum Ansehen, und man lädt Dateien in den eigenen Ordner auf educonia.net hoch - als eine eigene Bildersammlung.

Im Unterschied dazu gilt bei Bildern in einem Ordner, den man intern veröffentlicht oder zur externen Veröffentlichund einreicht: Generell a l l e Bilder in einem veröffentlichten Ordner - sowohl extern und intern veröffentlicht - müssen entweder eindeutig der CreativeCommons Lizenz "cc by-nc-sa 3.0" unterliegen (Namensnennung, keine kommerzielle Nutzung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen) oder aber die Urheberrechte müssen anderweitig deutlich notiert sein (z.B. durch ein ©-Zeichen (© all rights reserved) auf dem Ordner bzw. den einzelnen Bildern. Bei intern und extern veröffentlichten eigenen Photos oder Bildwerken müssen die vollständigen Bildrechte beim hochladenden Nutzer selbst liegen. Bei veröffentlichten Studienarbeiten von Schülern und Studenten hat jeder Lehrer im Vorfeld eine schriftliche Einverständniserklärung einzuholen, die besagt, dass eine Veröffentlichung auf educonia.net erlaubt ist und die von den Schülern und deren Erziehungsberechtigten signiert ist. Jeder Besucher von educonia.net (mit und ohne Login) darf die veröffentlichten Werke abrufen und downloaden unter der Verpflichtung zur Wahrung der jeweiligen Bildrechte.

Durch die persönliche Identifikation bei der Anmeldung ist eine eindeutige Zuordnung der hochgeladenen Bilder und Einträge zur Person gegeben.

Die Lehrperson, der/die Autor/in von Bildern, die intern oder extern veröffentlicht werden, erklärt

  • dass sie selbst die Urheberrechte des Bildes inne hat bzw. die Zustimmung des Urhebers schriftlich vorliegt
  • dass sie mit der dem Bild zugewiesenen Creative Commons Lizenz einverstanden ist (d.h. Namensnennung, Nicht-Kommerziell, Weitergabe unter gleichen Bedingungen), cc.logo.large.png by_32x32.png sa_32x32.png nc_32x32.png sofern sie nicht eine andere Notation der Bildrechte vorgenommen hat.
  • dass das Bild keinerlei Rechte privater Personen verletzt
  • dass das Bild keinerlei anstößige Inhalte aufweist.

  • Die educonia-Redaktion behält sich vor, Bilder ohne Rücksprache mit der Lehrperson bzw. dem Autor/der Autorin zu deaktivieren oder auch ein Bild vom Server zu löschen.

    Mit dem Upload und dem internen und externen Veröffentlichen von Ordnern mit Bildern auf educonia.net erklärt sich jeder Nutzer von educonia.net mit den genannten Bedingungen einverstanden.

    Rücknahme von veröffentlichten Werken auf educonia.net

    Jede/r Künstler/in, der/die seine/ihre Arbeiten auf educonia.net entfernt haben möchte, wendet sich bitte an admin [at] educonia.net. Die betreffenden Arbeiten werden dann umgehend vom Server gelöscht.

    Informationen zu cookies

    Wie die meisten Webseiten verwendet educonia cookies. Um einen personalisierten dialogfähigen Service zu bieten, werden lokal Informationen darüber gespeichert, wie die Seite benutzt wird. Dies wird durch simple Text-Dateien gewährleistet, die cookies genannt werden und auf Ihrem Computer abgelegt sind. Diese cookies sind gesichert und werden niemals sensible Informationen beinhalten. Sie werden nur von educonia verwendet.

    Redakteure

    educonia.net versteht sich als eine gemeinschaftliche Zusammenarbeit von permanenten als auch freischaffenden Redakteuren mit individuellen inhaltlichen Schwerpunkten. Bei Interesse an einer redaktionellen oder anderweitigen Kooperation mit educonia.net einfach eine Mail an admin [at] educonia.net schreiben. Überdies ist jeder Nutzer der Seite stets willkommen, Kommentare, Vorschläge oder Wünsche aktiv mitzuteilen.

    Sponsoren & Förderer

    educonia.net bedankt sich bei der LMU München und dem Systembetreuer der Fakultät für Theoretische Informatik, Max Jakob, für die Bereitstellung des Servers und für die kontinuierliche kompetente Unterstützung.